Firmierung
EBA - Europäische Bildungsakademie GmbH

Geschäftsführer
Julija Bräuniger

Adresse
Uhlandstraße 97- 10715 Berlin

Telefon
(+ 4930) 236 271 20

Telefax
(+ 4930) 236 271 25

E-Mail
info(at)eba-berlin.net

Internet
www.eba-berlin.net

Bankverbindung
Bank für Sozialwirtschaft (BLZ: 100 205 00)
Konto: 3014700 (BIC: BFSWDE31BER)
IBAN: DE39 1002 0500 0003 0147 00

Steuerlich geführt
Finanzamt für Körperschaften I
Steuernummer: 27/603/51890 USt
Identifikationsnummer: DE226169911

Gerichtsstand
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg / HRB 87975

Link Erklärung
Das Landgericht Hamburg hat am 12. Mai 1998 geurteilt, dass jeder, der in seinem Internet-Angebot Verbindungen (Links) zu anderen Internet-Seiten ermöglicht, für deren Inhalte mit verantwortlich gemacht werden kann ("Haftung für Links" 312 O 85/98). Daher weisen wir vorsorglich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Inhalte der Internet-Angebote haben, auf die unsere Internet-Nutzer über unser Angebot zugreifen. Um ggf. justiziablen Vorwürfen vorzubeugen, distanzieren wir uns von den Inhalten der Internetpräsenzen, auf die wir verweisen.

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


New Block

                      

Aktuelles

 

 

15.-25.09.2014 

 

"Creative Youth Goes International". Diese Jugend-begegnung zwischen 3 EU und 3 osteuropäischen Partnerländern wird unterstützt durch das Programm "Jugend in Aktion" im Rahmen der Östlichen Partnerschaft zur Zusammenarbeit im Jugendbereich (Eastern Partner-ship Youth Window).

 

Ort: Berlin, Deutschland  

 

12.-26.07.2014 

 

"Bike Tourism in Berlin"  mit Untersützung durch das Programm "Lebenslanges Lernen" der EU In Kooperation mit ECTE (Kreta, Griechenland). Vertreter lokaler Behörden und Tourismusunternehmen erforschen das Phänomen "Fahrradtourismus" als Entwicklungsfaktor.

 

Ort: Berlin, Deutschland  

 

 

 

5.-12.04.2014 

"Destroyed Diversity - Awareness-raising and Mutual Learning throuh City Games" . Das Seminar für Organisationen der Jugendarbeit aus EU und osteuropäischen Partnerländern wird unterstützt durch das Programm Jugend in Aktion im Rahmen der Östlichen Partnerschaft zur Zusammenarbeit im Jugendbereich; (Eastern Partnership Youth Window).

Ort: Berlin, Deutschland  Infos 

 

13.01. 2014 - 31.12.2014
EU MOVES: Es geht weiter mit Auslandspraktika in England oder Spanien! Gefördert durch das Leonardo da Vinci Programm der Europäischen Union

Orte: Sevilla und Wolverhampton

Infos zu den Mobilitätsangeboten des Pool Projekts, Bewerbung u. Berichte aktueller TN  


09.-15.12.2013 

"Europe with Open Doors" in Baku, Aserbeidschan. Das Netzwerktreffen für Organisationen der Jugendarbeit aus EU und osteuropäischen Partnerländern wird unterstützt durch das Programm Jugend in Aktion im Rahmen der Östlichen Partnerschaft zur Zusammenarbeit im Jugendbereich; (Eastern Partnership Youth Window).

Ort: Baku, Aserbeidschan  Infos

07.-14.10.2013 

"Diversity and Tolerance" ein Training für Fachkräfte der Jugendarbeit aus EU und osteuropäischen Partnerländern wird unterstützt durch das Programm Jugend in Aktion im Rahmen der Östlichen Partnerschaft zur Zusammenarbeit im Jugendbereich (Eastern Partnership Youth Window). Ort: Berlin Infos

 

08.-19.08.2013 

YOUTH IN ACTION Jugendbegegnung: "Exploring our History-Shaping our Future", (Eastern Partnership Youth Window) Infos

Zum Archiv... 

 

Pathway to Opportunities

Europa macht mobil – Europa bekommt ein Gesicht. Über das EU-Bildungsprogramm Grundtvig unterstützt die Europäische Kommission Bildungs- und Lernangebote in Europa mit dem Ziel, die allgemeine Erwachsenenbildung in Europa voranzubringen.

 

Ausführliche Infos unter: "Pathway to Opportunities"

05.-08.06.2013 

3.Koordinationstreffen in Wolverhampton, Vereinigtes Königreich

06.-08.03.2013 

2. Koordinationstreffen in Yalova, Türkei

19.-22.11.2012

1. Koordinationstreffen in Burela, Spanien.   

01.08.2012

Die Lernpartnerschaft „PATHWAY TO OPPORTUNITIES; (Laufzeit: 1. August 2012 bis 31. Mai 2014) geht an den Start. Hier arbeitet die EBA mit Partnern aus Frankreich (Neukaledonien), Spanien (Burela), England (Wolver-hampton u. Edinburgh) Italien (Lecce), der Türkei (Yalova) sowie in Deutschland (Berlin) zusammen, um sich Fragen der beruflichen Integrationsförderung für am Arbeitsmarkt Benachteiligte in einer europäischen Dimension zu widmen. Das Projekt zielt auf mehr Chancengleichheit durch innovative Bildungsprogramme und motivierende Lehrmethoden und möchte dadurch einen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt und zur gesellschaftlichen Teilhabe Benachteiligter in Europa leisten.